Anlagenmechaniker-in für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik

Du bist der Typ, der anpacken kann? Du willst was mit Technik steuern, aber trotzdem an große Anlagen schrauben? Du willst an Orten arbeiten, an die man sonst selten gelangt?

Dann schau dir doch mal den Beruf Anlagenmechaniker-in für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik an. Du lernst, wie Räume mit Wärme, Wasser und Luft versorgt werden. Kurzum: du bist der Chef für sauberes Klima und sauberes Wasser. Und wenn mal eine Anlage zu steuern ist, dann hast du das in deiner Ausbildung auch gelernt. Du bist damit bereits in der Zukunft angelangt, denn Energieverbrauch und deren Steuerung werden die Themen der Zukunft sein. Außerdem müssen in vielen privaten und geschäftlichen Gebäuden in den nächsten Jahren Wärmeanlagen und Klimaanlagen erneuert werden. Du hast also gut zu tun.

Anlagenmechaniker-in für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik in der Ausbildung

Detailinformationen zum Anlagenmechaniker-in für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik

Du willst mehr wissen? Dann schau dir die gesamte Berufsbeschreibung im Bundesinstitut für Berufsbildung an. Hier gehts zum Beruf Anlagenmechaniker-in  für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik.

Am allerbesten aber ist, du suchst dir einfach ein Unternehmen der Gebäudetechnik in Berlin und Brandenburg und schaust dir die Arbeitsvorgänge mal vor Ort an oder unterhält dich mit den Azubis dort. Natürlich kannst du dir auch Infos im Ausbildungszentrum in Berlin-Lankwitz holen, oder gleich mal einen Einstellungstest machen.