Was geht beim Tag der Gebäudetechnik 2021?

Tag der Gebäudetechnik 2021

Trotz Pandemie wird die Branche auch dieses Jahr den Tag der Gebäudetechnik am 19.03.2021 begehen – dieses Jahr in Form von digitalen Veranstaltungen.

Die Idee des Tages der Gebäudetechnik bestand und besteht darin, auf unsere Branche aufmerksam zu machen und diese Aufmerksamkeit auf den Fachkräftenachwuchs und die Nachwuchswerbung zu lenken.

Da sich leider auch dieses Jahr vor Ort Präsenzveranstaltungen aufgrund der Pandemie verbieten, ist die Überlegung, drei Arten von digitalen Veranstaltungen durchzuführen.

Alle werden den Hashtag #tagdergebaeudetechnik tragen.

  1. Zum einen soll es eine einstündige Liveschaltung auf dem Instagram-Kanal www.instagram.com/gebaeudetechnik geben. Die Sichtbarkeit ist hier unbegrenzt, d.h. jeder kann sich hinzu schalten. Hier werden mittels Interview überregionale Informationen über die Branche und die Berufe erfolgen.
  • Der zweite Teil umfasst betriebs-individuelle Veranstaltungen. Idealerweise eine von Azubis gestaltete kurze Vorstellung der Berufe und/oder des Unternehmens. Wie, wo bewerbe ich mich, wie geht ein Praktikum in Pandemie-Zeiten.
  • Eine dritte Form sind kurze Präsentation über aktuelle Themen der Klimatechnik, Heizungstechnik, Wärmepumpen-Technik und jeweils deren Steuerung, um interessierte Personen (einschließlich natürlich Eltern, LehrerInnen, …) auf unsere Branche aufmerksam zu machen.

Die Veranstaltungen erfolgen betriebsindividuell mit bewährten Videokonferenz-Systemen wie Microsoft-Teams, Zoom, WebEx, 3CX o.a.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.